Archive | Psychologie

Anker lösen und entfernen – eine Technik aus dem NLP


Beim Ankern kommt es in erster Linie natürlich darauf an, Anker zu setzen. Dies ist ein Punkt, der früh gelehrt wird, denn die Anker sind die Grundlage für viele weitere Techniken, die bei NLP wichtig sind. Aber wie löst man einen Anker wieder? (Ein Beitrag von Uwe Klein)

Niemand weiß vorher, wie gut ein Anker wirklich aufgenommen wird. Auch wenn wir denken, dass uns eine gewisse Ressource gut tut und uns diese als Anker wünschen, dann muss das nicht zwangsweise auch zum gewünschten Ergebnis führen.
Aber was ist, wenn das Ergebnis unglücklich macht? Wie kann man sich von einem Anker wieder lösen? Dies wird als „collapsing anchor“ bezeichnet und wird vor allem von erfahrenen NLPlern durchgeführt. Bei dieser Übung geht es darum, einen Anker in sich zusammenfallen zu lassen, so dass er nicht mehr angerufen werden kann. So kompliziert es klingt, es ist eigentlich relativ einfach aber vielleicht nicht ganz so, wie man es erwarten würde. Es sind insgesamt sechs Schritte notwendig, um einen Anker in sich zusammenfallen zu lassen. Continue Reading →

Was tun bei Panikattacken? Nur keine Angst vor der Angst!


Haben Sie das schon einmal erlebt? Eine plötzliche Angst oder Panik kommt, Sie fühlen sich schwach, Ihnen ist flau im Magen, Ihr Herz rast und Sie haben das Gefühl, dass gleich etwas Schlimmes geschehen wird?

Dann stehen Sie gewiss nicht alleine da, denn schon jeder Dritte in Deutschland hat schon starke Ängste und Panikattacken erlebt, und ungefähr jeder zehnte Mensch ist durch seine Ängste in seinem Alltag stark eingeschränkt.

Doch es gibt einfache und bewährte Wege aus der Angst. Sie können Ihre Ängste beeinflussen und lernen, sie aufzulösen, auch wenn Sie verzweifelt sind, weil bis jetzt nichts geholfen hat oder Sie die Ängste schon sehr lange haben.

Dazu müssen Sie sich mit diesen Ängsten auseinandersetzen und die Strategie der Vermeidung aufgeben. Es ist wirklich wichtig, die Angst zu hinterfragen, zu spüren und ihre Botschaft zu verstehen, um sie auflösen zu können! Continue Reading →

Psychotest: Mit dem Loslassen richtig umgehen – ein Test von Caroline DeClair

Leben ist Bewegung. Dennoch stellen wir uns oft gegen diesen natürlichen Lauf, indem wir an Personen, Dingen und Denkmustern festhalten, in bestimmten Situationen verharren und Erinnerungen nicht ad acta legen, die in gewisser Weise ihr Haltbarkeitsdatum schon lange überschritten haben. Doch genau das ist eine der größten Blockaden auf dem Weg zur Selbstverwirklichung, zum Glück, einer neuen Liebe, einer erfüllenden Partnerschaft und vielem anderen.

Im Herbst kann man es besonders gut beobachten, wie ein Blatt nach dem anderen vom Baum fällt. Fast immer geschieht dies ganz still, denn das Blatt schwebt langsam von oben nach unten. Dabei dreht es sich normalerweise – durch den Widerstand den es selbst in der Luft bildet – bevor es dann endlich ganz in die Tiefe fällt und nicht länger ein Teil des Baums ist. Man könnte aber auch sagen, der Baum hat das Blatt losgelassen. Und das muss so sein, denn würde der Baum sich nie von seinen alten Blättern trennen, er hätte im Frühling keinen Platz für die neuen. Continue Reading →

Trainieren der Achtsamkeit

Holen Sie gerade hektisch beim Surfen im Internet Atem, während Ihre To-Do-Liste bedrohlich wächst? Wie wäre es mit einer echten Pause? Jetzt, in diesem Moment? Achtsamkeitstraining schafft kleine Inseln im Alltag. Und das Schöne daran: Mit etwas Übung kann man jede noch so nervenaufreibende Tätigkeit achtsam erledigen.

 

Continue Reading →

Endlich ein dickes Fell! Wie Sie Nervensägen erfolgreich entkommen

Hätte ich nur ein dickeres Fell! Diesen Satz haben schon viele Menschen ausgesprochen. In der Tat könnten wir manchmal gegen unangenehme Zeitgenossen und Situationen etwas mehr Rückhalt brauchen. Barbara Berckhan verspricht ein konkretes Schnittmuster, mit dem Sie sich ihr dickes Fell zurechtscheidern können. Heute gibt es die wichtigsten Tipps aus ihrem Buch.

 

Continue Reading →

Wie schreibe ich am besten Tagebuch?

Viele Menschen tun es, nur wenige reden drüber: Tagebuchschreiben. Ein Tagebuch ist mehr, als jeden Tag nur den Frust von der Seele zu schreiben. In diesem Artikel geht es um die Ziele, die man beim Tagebuchschreiben verfolgen kann und um ein paar der unendlich vielen Möglichkeiten, die das Tagebuch Ihnen bieten kann. 

Continue Reading →

Umgang mit Psychopathen: Die besten Tipps

Sie sind überall in unserer Gesellschaft anzutreffen, und machtvolle Positionen ziehen sie magisch an: Psychopathen. Doch wie erkennt man einen Psychopath? Und was tut man, wenn man einen identifiziert hat? Im heutigen Artikel geht es darum, wie sie den Meister der Tarnung in ihrem Umfeld finden, um so ihr zukünftiges Handeln ihm gegenüber abzustimmen.

 

Continue Reading →

Was tun bei Wahrträumen? Wenn man den Tod eines geliebten Menschen träumt …

Meist können wir uns nicht an unsere Träume erinnern, aber manchmal sind sie lebhaft und erschreckend real. Viele Menschen haben bereits einmal ein Erlebnis gehabt, dass sie von einem geliebten Menschen träumten, der im Traum in Gefahr geriet. Können Menschen im Traum in die Zukunft sehen? Und was tut man, wenn man einen sogenannten Wahrtraum erlebt?

 

Continue Reading →

© 2013 Johannes Zum Winkel Kreativberatung