Tipps zum Abnehmen

Schleichend über viele Jahre sammelt es sich an unseren Bäuchen und Hüften, das überschüssige Körperfett. Lesen Sie im heutigen Tipp, wie Frank Wortstau es geschafft hat, die seine Waschbärtrommel loszuwerden und wie Sie das ebenfalls schaffen können. Sein Ratgeber ist mit humorvollen Zeichnungen der Zeichnerin Kathrin Malhand illustriert. Ein perfekter Rat gegen die Tücken der Lebkuchen-Jahreszeit.

Tipps zum Abnehmen

Tipps von Frank Wortstau

Wieder mal vergessen, ein T-Shirt anzuziehen? Wieder mal nicht daran gedacht, den Bauch einzuziehen? Am besten wegziehen? Wieder einmal nicht daran gedacht… so ging es mir, ich habe immer und immer und immer wieder verdrängt, was mit mir passiert ist … ich wurde einfach immer gewaltiger … nur hatte das sehr wenig mit Tiger-Eleganz zu tun, eher Elefant-tiger! Ich erkläre ihnen in diesem Buch mit ohne Fachchinesisch und mit illustrierten Momenten, was ich getan habe, um insgesamt über 30 kg abzunehmen und wie ich seit mehr als 5 Jahren, plus minus 5 kg, die Figur behalte ohne ein Extremsportler oder Askese-Mensch zu sein. Das ist nicht wirklich schwer, aber man sollte eben wissen warum und wieso. Hier also meine paar Tipps für Sie:

Tipp1: Trinken
Wasser ohne Kohlensäure trinken, auch wenn‘s manchmal schwer fällt. Täglich habe ich mit zwei bis vier Litern stilles Wasser für ausreichend Flüssigkeit gesorgt. Das war für mich die größte Hürde, muss ich gestehen, denn bewusstes und ausreichendes Trinken ist wirklich mühsam. Hilfreich finde ich kleine Glasflaschen, z.B.: die bauchigen Sprudelfalschen aus Glas. Diese fülle ich einfach mit Wasser oder mit sonstigem kohlensäurefreien Mineralwasser.
Bitte trinken Sie kein Wasser mit Kohlensäure, das macht hungriger als Wasser ohne Kohlensäure und lässt sich viel schwerer in größeren Mengen trinken. Wasser mit Kohlensäure täuscht ein Völlegefühl vor, dann schaffen Sie die erforderliche Menge an Wasser nicht.

Tipp 2: Keinen Alkohol trinken
Verzichten Sie bitte auch vollständig auf Alkohol jeder Art. Wenn Sie Bier, Schnaps, Wein Likör etc. trinken, werden Sie nicht abnehmen. Alkohol blockiert, ist genauso ungünstig wie pures Fett und regt noch dazu den Appetit an.

Tipp 3: Natives Olivenöl zum Anbraten und Anrichten
Ich brate alle Gerichte in ein wenig Olivenöl an. Ebenso verwende ich Olivenöl bei meinen Salaten. Hier gilt, nicht an falscher Stelle zu sparen. Kaufen Sie ein kalt gepresstes „Natives Olivenöl Extra“, das ist ein reines und hochwertiges Naturprodukt. Jedoch geht es hier im Grunde darum, dass die Wirkung von Olivenöl bei meiner Abnehm-Idee einfach das Essen unterstützt. Probieren Sie es einfach mal! Sie werden sich wundern, was es ausmacht, wenn sie statt Butter oder Margarine Olivenöl benutzen.

Tipp 4: Ein paar Schritte jeden Tag
Versuchen Sie unbedingt, jeden Tag 10-15 Minuten zu walken oder zumindest spazieren zu gehen, das hilft wirklich sehr und strengt gar nicht mal an.
Es ist nicht unbedingt notwendig, dass Sie sich während Ihrer Diät in Laufkleidung stecken, sich darin unwohl fühlen und dann untrainiert mit dem Laufen beginnen. Schon nach 100 Metern werden Sie demotiviert daran denken, die Bewegung wieder aufzugeben. Gehen Sie lieber, wenn sie Zeit haben, bewusst einfach mal eine Viertelstunde.

Das gehört alles zum Abnehmen dazu:
Das Denken! Nachdenken, Vordenken, Mitdenken.
Bewusstsein entwickeln für sich und die Umwelt.
Sie müssen nachdenken, wenn Sie wirklich abnehmen wollen.
Den ersten Schritt haben Sie ja schon getan: Sie haben sich entschlossen, weiter zu lesen.
Ein Lob für Sie, diese Entscheidung getroffen zu haben. Meine Geschichte soll Ihnen Anreiz sein, anzufangen. Was Sie tun, liegt letztendlich doch nur an Ihnen.

du warst doch mal breiter: Eine wahre Geschichte zum nachleben, abnehmen und schlank lachen Ratgeber und Erfahrungsbericht von Frank Wortstau: Wie kann es sein, dass man(n) an einem sonnigen Morgen aufwacht und feststellt, dass der Mensch im Spiegel genau das ist, was er nie sein sollte: Fett! Frank hat genau dies erlebt und beschlossen, der Waschbärtrommel und den lustig dicken Backen den Kampf anzusagen. Lesen Sie, wie er mutig gegen die Tomate kämpfte und es schließlich geschafft hat, abzunehmen. Illustriert wurde das lustige Diätbuch von Zeichnungen der Künstlerin Kathrin Malhand. Zum Nachleben, Abnehmen und Schlank-Lachen. (4.0 Sterne, 2 Rezensionen) (80 Normseiten) hier kaufen!

Comments are closed.

© 2017 Johannes Zum Winkel Kreativberatung