Vorteile der Bewegung für Körper und Psyche

Zuviel Sitzen und Trägheit verkürzt das Leben, das wissen wir heute. Trotzdem zwängt der Alltag uns nur zu oft zwischen Stuhl und Tischkante. Dabei ist Bewegung viel mehr als Gesunderhaltung des Körpers – Bewegung verschafft uns ungeahnte Einsichten und ein Stück von dem Glück, das wir alle immer wieder suchen.

 

Vom Glück der Bewegung

Tipps aus dem Buch von Hajo Schumacher

Dieses Buch schildert unseren langen Weg durch die Welt der Bewegung, unsere Körperexperimente und Seelenproben, unsere Zerwürfnisse, die vielen Fehler und noch mehr kleine Momente großen Glücks, die alle eines gemeinsam hatten: Sie kamen überraschend und unter freiem Himmel. (Hajo Schumacher)

Sport oder Schokolade?

Schokolade macht glücklich – aber gilt das auch für die Bewegung? Und ob!

  • Das Glück der Gemeinschaft: Es verschafft uns gute Gefühle, wenn wir uns im Rhythmus mit anderen Menschen bewegen. Dies kann man zum Beispiel in Kursen im Fitnessstudio oder beim Tanzen erleben.
  • Das Glück der Besinnung: Ein einsamer Waldlauf kann für das menschliche Gemüt so besinnend sein wie der wöchentliche Kirchgang, so Hajo Schumacher. In der Tat bieten gerade monotone Sportarten wie Laufen, Walken oder Schwimmen viele besinnliche Momente. Die besten Einfälle hat der Läufer oft mitten im Wald.
  • Das Glück des Zufalls: Wer das Haus verlässt, statt zwischen Küchentisch und Kühlschrank zu versauern, kann etwas erleben. Geben Sie dem Zufall eine Chance!
  • Das Glück des Moments: Wer sich bewegt, erlebt immer wieder kurze und flüchtige Glücksmomente. Ein kleines Beispiel: Nach der Anstrengung schmeckt die Mahlzeit viel besser als sonst.
  • Das Glück der Selbstüberwindung: Wieviel kann ich meinem Körper zumuten? Wo ist die Grenze? Wer sich auch einmal selbst überwindet, erlebt oft große Glücksmomente. Man ist stolz auf sich, durch die Belastung werden körpereigene Endorphine ausgeschüttet.
  • Das Glück des Bestimmens: Permanent entscheiden andere über uns. Wir müssen morgens aufstehen, um pünktlich zur Arbeit zu erscheinen, können nur selten genau das tun, wonach uns der Sinn steht. Bei der Bewegung haben wir das Gefühl, wieder einen Teil der Kontrolle über das eigene Leben zurück zu erlangen. Das Gefühl, die eigene Sportart selbst zu wählen und zu entscheiden, ob ich heute laufe oder schwimme, tut gut.
  • Das Glück der Fülle: Beim Bewegen werden Körper, Seele und Geist gleichzeitig verwöhnt. Hajo Schumacher spricht vom Glück der Fülle, das durch das vielfältige Erleben bei der Bewegung zustande kommt. Dazu gehören unter anderem die Möglichkeit, ungestört nachzudenken, das Adrenalin, das ihn beim Wettbewerb kickt, der Respekt vor der Leistung der anderen, die Zeit zum Austausch mit Gleichgesinnten und die Hartnäckigkeit, die ihm die Bewegung geschenkt hat, auch für den Rest seines Lebens.

Viele weitere motivierende Themen rund um die Bewegung finden Sie im Ratgeber und Erfahrungsbericht „Bewegt euch!: Die Glücks-Philosophie des Achim Achilles“ von Hajo Schumacher.

Bewegt euch!: Die Glücks-Philosophie des Achim Achilles  Ratgeber von Hajo Schumacher: Bewegung – nach Sex und Essen das natürlichste Bedürfnis der Welt!
Schluss mit Trainingsplänen, Eiweiß-Shakes und den Bauch-weg-Geräten aus dem Shopping- TV! Kompliziert und technisiert war gestern. Hajo Schumacher holt den Sport dahin zurück, wo er hingehört: mitten ins Leben. Laufen, Radeln, Wandern, Rudern, aber auch Treppensteigen, Spazierengehen, Abrocken … »Bewegt euch!« ist eine Abenteuerreise durch den Freizeitsport, ein Plädoyer für Bewegung als selbstverständlichen Teil des glücklichen Alltags.
(14 Rezensionen, 4,7 Sterne, 288 Normseiten) hier kaufen!

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

© 2017 Johannes Zum Winkel Kreativberatung