Tipps zum Kindergeburtstag

Der nächste Kindergeburtstag steht an? Andrea Becker hat hier ein paar Tipps, wie Sie die Kleinen perfekt unterhalten und beschäftigen können. Inklusive einem leckeren Rezept für eine Torte!


 

Rotköpfchen und der Wolf

Geburtstagstipps von Andrea Becker

Der Kuchentisch
Üblicherweise beginnt jeder Geburtstag mit dem Kuchen- und Mufffinessen, bis alle satt sind und die ersten Krümel geworfen werden, statt im Mund zu landen.
Um auch Nachzüglern eine Chance zu geben, in Ruhe zu futtern, haben sich weiße Papiertischdecken bewährt, die während des Essens mit Bunt- und Wachsmalstiften bemalt werden können.
Damit sind alle beschäftigt und die kleinen Genießer haben die Zeit, die sie brauchen. Außerdem ist so eine bemalte Tischdecke eine schöne Erinnerung.

Die Geburtstagstorte
Als Geburtstagstorte eignet sich Fantakuchen. Der weiße Belag kann gut mit Obst oder Zuckerschrift, Schokolinsen oder bunten Streuseln verziert werden. Wer will, kann eine Zahl darauf streuen. Unter www.becker-books.com finden Sie Zahlenschablonen. Einfach ausdrucken, mit einem Teppichmesser ausschneiden und auf den Kuchen legen. Die Schablone muss sofort an der richtigen Stelle sitzen, da sie am Belag klebt. Mit rosa Glitzer-, Schokostreusel oder Kakaopulver ausstreuen. Das Papier vorsichtig abziehen. Fertig.
Das Rezept:
5 Eier + 2 Tassen Zucker schaumig rühren,
1 Tasse Fanta,
1 Tasse Sonnenblumenöl dazugeben,
3,5 Tassen Mehl mit 1 Tütchen Backpulver vermischen und nach und nach zum Teig geben.
In einer großen Form backen.

Für den Belag
2 Becher Sahne mit 2 Tütchen Sahnesteif und 2 Tütchen Vanillezucker schlagen. 2 Becher Creme fraiche unterheben und auf den ausgekühlten Kuchen streichen.

Fantatorte
Auf dem Foto ist die Zahl mit einer Schablone gestreut, die Rosen und Blätter sind aus dem Supermarkt, die Sterne aus Karambole (Sternfrucht) geschnitten und der Rest sind Himbeeren und Brombeeren.

Die Geschenke
Nach dem Kuchen setzen sich alle Kinder im Kreis auf den Boden. Das Geburtstagskind lässt eine leere Flasche kreisen und der, auf den die Flasche zeigt, überreicht sein Geschenk. Das wird dann in Ruhe mit der gebührenden Aufmerksamkeit ausgepackt und allen gezeigt. Das Kind, das sein Geschenk abgegeben hat, darf als nächstes die Flasche drehen.

Mehr gute Tipps für den Kindergeburtstag finden Sie im Ratgeber „Rotköpfchen und der Wolf“ von Andrea Becker. Das ganze Buch beschreibt einen kompletten Kindergeburtstag und enthält mehrere Spielvorschläge für die Wohnung und den Garten. Der Hauptteil des Buches ist das Theaterstück „Rotköpfchen und der Wolf“, das von zwei Erwachsenen mit jeweils zwei Handpuppen aufgeführt werden kann. Außerdem enthält das Buch Bastelvorschläge für die Puppen und die Kulisse des Theaterstücks.

Rotköpfchen und der Wolf Ratgeber von Andrea Becker: Ein Puppentheaterstück für Kinder ab 3 Jahren. Außerdem: viele Tipps für einen gelungenen Kindergeburtstag! Puppentheater macht allen Kindern Spaß! Es gibt unzählige Gelegenheiten ein Stück aufzuführen: das kann ein Sommerfest im Kindergarten sein oder auch nur ein verregneter Herbsttag zu Hause, ein Familienfest oder ein Kindergeburtstag.
Rotköpfchen ist ein Stück für vier Puppen, sollte also von zwei Erwachsenen aufgeführt werden und dauert etwa 15 – 20 Minuten + einer kleinen Pause.
Für die Geburtstagsparty gibt es viele Anregungen, Rezepte und Spiele für drin und draußen! „Dieses Buch ist sehr gut geeignet, Kinderfeste auszurichten. Es ist sehr zu empfehlen.“ (Leser) (1 Rezension / 4,0 Sterne) (30 Normseiten) hier kaufen!

Comments are closed.

© 2013 Johannes Zum Winkel Kreativberatung