Neu auf Ratgeber.xtme: Buchrezensionen

118 Artikel zu Sachbüchern unterschiedlichster Couleur – das hat Ratgeber.xtme.de seit dem Launch Ende September 2013 geleistet. Wir präsentieren Bücher mit einem guten Tipp, die von Lesern häufig frequentiert werden. Zeit, eine neue Rubrik einzuführen: Die Buchrezension!

 

Wer rezensiert meinen Ratgeber oder mein Sachbuch? XTME!

Bisher haben wir täglich einen Tipp oder einen guten Rat aus einem Sachbuch oder Ratgeber präsentiert – dies werden wir auch in Zukunft so beibehalten. Trotzdem fehlt etwas auf XTME, und das ist die persönliche Meinung. Daher werden wir jetzt die Rubrik der Rezensionen einführen und Ratgebern auf den Zahn fühlen. Hier geht es persönlicher zu, es wird gelobt und (freundlich) kritisiert.

Da eine Rezension voraussetzt, dass der Rezensent sich mit dem Buch intensiv beschäftigt, werden Rezis in unregelmäßigen Abständen präsentiert. Alles andere würde dem Autor nicht gerecht, der sich für sein Buch ja auch viel Zeit genommen hat. In der Menüführung ergänzen wir einen Punkt, wo man alle Rezensionen in der Reihenfolge ihrer Aktualität abrufen kann.

Gastrezensionen gewünscht!

Wer rezensiert? Das bin ich, Dr. Anja Dostert, selbst erfolgreiche Sachbuchautorin. Und Sie! Wir möchten nämlich interessierten Experten eines Themas oder sonst qualifizierten Personen die Möglichkeit eröffnen, auf Ratgeber.xtme.de eine Gastrezension zu einem Thema ihrer Wahl zu veröffentlichen. Natürlich wird der Gastrezensent mit Link zu seiner Seite und ein paar Worten zur Person hier präsentiert. Letztendlich entscheidet natürlich die Redaktion, welche Rezensionen veröffentlicht werden.
Sie haben ein Lieblingssachbuch oder einen Ratgeber, dessen Thema Sie besonders berührt? Melden Sie sich mit Ihrem Vorschlag für eine Gastrezension!

Fair geht vor

Rezensionen dürfen durchaus kritisch sein, aber wir bestehen darauf, dass Kritik in konstruktiver und freundlicher Weise geübt wird. Verrisse werden Sie bei uns nicht finden. Da ich als Sachbuchautorin und Redakteurin dieser Seite genau weiß, wie sich ein Verriss des eigenen „Babys“ anfühlt, wird es beleidigende Texte auf dieser Seite nicht geben. Verrisse  bringen den Leser nicht weiter und verärgern den Autor, der sich bei seinem Buch ja etwas gedacht hat.

Autoren dürfen Ihr Buch für eine Rezension anbieten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn ich nicht jedes Buch annehmen kann. Zum einen bin ich nicht für jedes Thema eine Expertin und zum anderen ist das Bewerten eines Buches zeitintensiver als die Erstellung eines Tipps (für den Sie Ihr Buch ebenfalls anbieten dürfen, gerne mit einem eigenen Text!). Und falls Sie weitere Möglichkeiten suchen, Ihr Buch oder E-Book rezensieren zu lassen, so schauen Sie einmal in dieses Buch:

Wer rezensiert mein E-Book? Blog-Wegweiser für Indie-Autoren (und ihre Leser)  Ratgeber von Sebastian Brück: Sie haben als Indie-Autor über Kindle Direct Publishing (KDP) ein E-Book in Eigenregie veröffentlicht und suchen nach Buchblogs, die Ihr Werk besprechen oder ein Interview mit Ihnen führen? Oder Sie lesen gerne Bücher von Indie-Autoren und fragen sich, wo regelmäßig E-Books aus Ihrem Lieblingsgenre vorgestellt werden? Dann wird dieser Blog-Wegweiser eine wertvolle Hilfe sein! Ein Standardwerk für die Selfpublishing-Szene, das fortlaufend aktualisiert wird, (kostenlos) neue Buchblogs aufnimmt und Blog-Szene und Selbstverleger miteinander ins Gespräch bringt und vernetzt. Mit ausführlichem Einführungsteil. Bei Facebook gibt es eine eigene Seite zum Blog-Wegweiser („Indieautoren“), auf der Blogger und Indie-Autoren Rezensionen und Buchtipps verlinken können.
(20 Rezensionen, 4,5 Sterne, 103 Normseiten) hier kaufen!

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

© 2017 Johannes Zum Winkel Kreativberatung