Fragespiel gegen langweilige Partys und Familienfeiern

Sie sitzen auf einer Party oder einer Familienfeier und es ist … langweilig? Sie überlegen, wann Sie sich endlich höflich verabschieden können? Das ist schade! Jeder Mensch hat interessante Geschichten zu erzählen, man muss sie nur an die Oberfläche locken. Marlene Weber kennt das Problem und hat einen Fragenkatalog zusammen gestellt, mit dessen Hilfe Sie genau dies tun können.

Mit Fragen gegen die Langeweile

Ein Spiel von Marlene Weber

Jeder Mensch hat etwas Interessanteres zu berichten, als seine Meinung zum morgigen Wetter. Man muss es nur aus ihm heraus kitzeln!

(Marlene Weber)

Egal, ob wir unsere Freunde treffen oder die Verwandten zu Weihnachten – viele Gespräche laufen sehr oberflächlich ab. Großeltern erzählen wenig von früher, Eltern nerven ihre Kinder mit der Jagd auf gute Noten, obwohl sie selbst nicht gerade Leuchten in der Schule waren. Manchmal sitzt man auf einer Feier und wünscht sich, die Zeit ginge schneller vorbei.
Mit guten und originellen Fragen kann man selbst den langweiligsten Abend beleben. Sie erfahren Dinge von Ihren Mitmenschen, auf die Sie nie gekommen wären, statt sich wie sonst in leerem Smalltalk zu suhlen und insgeheim auf das Ende der Party zu warten. Diese Fragen können Ihrem nächsten Treffen mehr Freude, Spaß und Tiefe verleihen.

1) Individuelle Fragen
Eine Person stellt eine Frage und benennt die Person, die sie beantworten muss. Diese Person darf dann die nächste Frage auswählen und wieder festlegen, wer antwortet.
2) Alle antworten
Da diese Runde länger dauert, wählen Sie die Fragen am besten vorher aus und schreiben sie auf ein Blatt Papier. Fünf bis zehn Fragen werden genügen.
3) Jeder sucht seine Frage selbst aus
Es gibt Menschen und Situationen, da möchte man die Frage nicht festlegen. Wer will schon die Oma über Sex ausfragen oder den frisch getrennten Kollegen über seine Scheidung? Kennen Sie die Menschen weniger gut, so wählen Sie am besten eine Seite in Ihrem E-Book an und lassen die Person von dieser Seite eine Frage auswählen, die sie beantwortet.
4) Flaschendrehen
Kennt man sich besser, so kann man auch den Zufall bestimmen lassen. Eine Person wählt eine Frage und dann wird gelost, wer antwortet. Diese Person darf dann die nächste Frage auswählen.

Kleine Auswahl an Fragen aus verschiedenen Themengebieten

Kindheit und Jugend
– Hattest du ein Lieblingsspielzeug?
– Wovon hast du als Kind nachts geträumt?
– Hattest du Angst im Dunkeln?
– Weißt du, warum deine Eltern deinen Vornamen gewählt haben?
– Hattest du ein Geheimversteck als Kind?
– Was war dein Lieblingsessen?
– Bist du mal weg gelaufen als Kind? Wohin?
– Bist du mal verloren gegangen als Kind?
– Was lief im Fernsehen, als du Kind warst? Im Radio?
– Hast du ein Musikinstrument gelernt? Gerne?

Spiritualität und Religion
– Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?
– Glaubst du an Himmel, Hölle und Fegefeuer?
– Glaubst du an die Wiedergeburt?
– Wo ist das Ende des Universums?
– Glaubst du an die Kraft der Gedanken?
– Warum herrscht kein Frieden auf der Welt?

Freunde und Familie
– Was ist für eine enge Freundschaft besonders wichtig?
– Welche Art Menschen magst du am liebsten?
– Lügst du, um die Gefühle deiner besten Freunde zu schonen?
– Bist du gern alleine oder lieber immer in Gesellschaft?
– Mit welchem deiner Freunde telefonierst du viel und lange?
– Hast du dich einmal in dem Charakter eines Freundes getäuscht?
– Wen bittest du um Hilfe, wenn du schlecht drauf bist?
– Welches Alter haben deine Freunde? Sind sie gleich alt, älter oder jünger als du?
– Welche Besonderheit hat dein bester Freund/deine beste Freundin?
– Was hast du von deinen Feinden gelernt?

Spiel, Spaß und Sport
– Man kann aus jeder Tätigkeit Freude gewinnen, wenn man sich Mühe gibt. Richtig?
– Was ist der lustigste Witz, den du kennst?
– Welches war deine schönste Silvesterparty?
– Was tust du am Abend, wenn dein Fernseher den Geist aufgibt?
– Welche Sportart wolltest du schon immer mal ausprobieren?
– Würdest du einen Tandem-Fallschirmsprung machen, wenn du ihn geschenkt bekämest?
– Welches war dein erster Kinofilm?
– Wer ist dein Lieblingsschauspieler?
– Hast du einmal einen Auftritt auf einer Bühne absolviert? Was?
– Ein berühmter Sänger widmet dir einen Song. Welches Thema soll er wählen?
– Warst du schon einmal im Radio? Im Fernsehen?
– Buchladen oder Plattenladen, wo gehst du lieber hin?
– Welche Filme oder Serien hast du mehrmals angeschaut?
– Welches Buch würdest du deinen Freunden empfehlen?
– Gehst du gerne ins Theater oder ins Konzert?

Meinungen, Werte und Einstellungen
– Bist du ein Tierfreund? Setzt du dich für Tiere ein?
– Rauchen in der Öffentlichkeit: Was ist deine Meinung?
– Welches ist das ideale Alter?
– Woher weißt du, was richtig und was falsch ist?
– Welches ist das schwächere Geschlecht?
– Piraterie von Software, Musik, Filmen und E-Books: Kaufst du legal oder kopierst du auch mal bei  Freunden?
– Was ist wichtiger: Die Umwelt oder Arbeitsplätze?
– Sollten Kirche und Staat stärker von einander getrennt werden?

Liebe
– Mann und Frau im Restaurant: Wer sollte zahlen?
– Machst du spontan Geschenke in der Partnerschaft?
– Wie sieht deine Traumhochzeit aus?
– Hattest du schon einmal einen One Night Stand?
– Bist du schon einmal fremd gegangen?
– Hast du schon einmal mit einer Ausrede den Sex verweigert, weil du keine Lust hattest?
– Hast du schon einmal die SMS und Nachrichten im Handy deines Partners angeschaut?
– Kennst du das Passwort vom Computer deines Partners?
– Wie oft sollte dein Partner dich täglich umarmen?
– Hast du deine Eltern irgendwann mal beim Sex erwischt?
– Hast du entferntere Verwandte mal versehentlich nackt erwischt?

Gewohnheiten
– Welche Gerüche magst du besonders gerne?
– Welches Gericht erinnert dich an deine Kindheit?
– Mit welchen Kleinigkeiten kann man dich glücklich machen?
– Bist du leicht in Wut zu versetzen oder eher gelassen?
– Welches war die verrückteste Haarfrisur in deinem Leben? Die hässlichste? Die schönste?
– Magst du den Tag oder die Nacht lieber?
– Wie häufig kaufst du Lebensmittel in der Woche ein?
– Was machst du, um das Hicksen zu stoppen?
– Verlierst du leicht Dinge?
– Kannst du mit den Ohren wackeln?
– Kannst du mit den Fingern schnipsen?
– Was lässt dich leicht erröten?

Arbeit
– Arbeitest du jeden Tag an der Verwirklichung deiner Ziele?
– Was ist die langweiligste Arbeit, die du dir vorstellen kannst?
– Wessen Job würdest du gerne einmal für eine Woche übernehmen?
– Stehen persönliche Gegenstände auf deinem Schreibtisch oder an deinem Arbeitsplatz?
– Magst du deinen Chef?
– Was würdest du gerne besser beherrschen auf der Arbeit?
– Wie bemisst man den Lebenserfolg einer Person?
– Wann hast du das letzte Mal eine Bewerbung abgeschickt?
– Ist der Mensch grundsätzlich faul oder grundsätzlich fleißig?
– Welche Arbeit würdest du machen, wenn du blind wärest?

Politik und Gesellschaft
– Sollten Jugendliche bereits mit 16 Jahren den Führerschein machen dürfen?
– Bist du ein Fan der Europäischen Union?
– Wird China durch die Ein-Kind-Politik Probleme bekommen?
– Werden die USA ihre Vormachtstellung auch in 50 Jahren noch halten können?
– Bist du für oder gegen Abteibung?
– Sollte die „Pille danach“ rezeptfrei erhältlich sein?
– Sollten mehr Medikamente rezeptfrei erhältlich sein oder weniger?
– Ist Alkohol zu günstig?
– Warst du schon einmal auf einer Demonstration?
– Informierst du dich regelmäßig über das aktuelle Geschehen?
– Glaubst du, als Wähler etwas verändern zu können?
– Kann man Politikern vertrauen?

Ziele
– Würdest du gerne einmal eine Auszeit nehmen?
– Belohnst du dich, wenn du ein Ziel erreicht hast? Mit was?
– An welchen Zielen arbeitest du gerade?
– Bist du gerne eine Führungspersönlichkeit oder arbeitest du lieber im Hintergrund?
– Du findest ein Buch, in dem deine Zukunft beschrieben ist. Schaust du hinein?
– Du hast ein Ticket für eine Zeitmaschine. Wohin geht die Reise und warum?
– Wann bist du im Leben über dich hinausgewachsen?
– Hast du Angst vor dem Altwerden? Wovor konkret?
– Wie würdest du gerne den letzten Tag in deinem Leben verbringen?
– Wie alt möchtest du gerne werden?
– Freust du dich auf die Rente?
– Wirst du im Herzen jung bleiben als alter Mensch?
– Was tust du, wenn du achtzig Jahre alt bist?
– Was sind die Vorteile des Älterwerdens?
– Würdest du dich klonen lassen, wenn es möglich wäre?
– Würdest du dich einfrieren lassen, wenn man dich in der Zukunft wieder auftauen könnte?

Diese und viele weitere spannende Fragen finden Sie im Ratgeber „Sag mal … Das Fragespiel gegen langweilige Partys und Familienfeiern“ von Marlene Weber.

Sag mal … Das Fragespiel gegen langweilige Partys und Familienfeiern  Ratgeber von Marlene Weber: Wer kennt das nicht? Man sitzt auf einer Party oder Familienfeier, die einfach nicht in Schwung kommen will und langweilt sich zu Tode. Das muss nicht sein!
Laden Sie dieses E-Book auf die Kindle-App Ihres Smartphones oder Tablets, und Sie sind bei der nächsten Feier bestens gerüstet. Keine langweiligen, oberflächlichen Gespräche mehr!
Dieses E-Book enthält Fragen aus allen Themengebieten: Kindheit und Jugend, Spiritualität und Religion, Liebe, Spiel, Spaß und Sport, Gewohnheiten, Arbeit und Politik.
Stellen Sie sich gegenseitig Fragen und verbringen Sie einen spannenden Abend.
Aber Vorsicht: Die Autorin übernimmt keine Haftung für die Fragen, die Sie Ihren Großeltern auf der Weihnachtsfeier stellen! (58 Normseiten) hier kaufen!


No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

© 2017 Johannes Zum Winkel Kreativberatung